Publikationen

Know-how Dialog

PISCHETSRIEDER CONSULTING veröffentlicht seit 1998 mehrmals jährlich den Know-how Dialog. Mit dieser Dokumentationsform werden komplexen Beratungsprojekte und -ansätze der integrativen Organisationsentwicklung abgebildet.

Folgende Ausgaben sind bereits erschienen und können über dieses Formular kostenlos bestellt werden (senden Sie bitte das ausgefüllte Formular per Email an Pischetsrieder Consulting):

  • Turnaround durch umfassende Organisationsentwicklung
    Neue Perspektiven durch Investition in Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz

  • Entwicklung statt Rationalisierung
    ... ein Unternehmen verändert sich komplett

  • Führungsebene und Basis gemeinsam aktivieren
    Holistisch integrative Personalentwicklung
    Funktionaler und personaler Entwicklungsprozess

  • Unternehmenskultur - Kulturdokument
    Verhältnisse prägen Verhalten - Verhalten prägt Verhältnisse - Abriss über den partizipativen Entstehungsprozess eines Kulturdokuments

  • Betriebsklima-Analyse (Mitarbeiterbefragung)
    "Verhalten schafft Verhältnisse - Verhältnisse schaffen Verhalten"

  • Von der Standortanalyse zur Aktion
    Die Entwicklung von Handlungsfeldern und -schwerpunkten im Rahmen von Prozessen der Organisations- und Personalentwicklung

  • Management Success Research (MSR)
    Überprüfung des "Erfolgs" von Veränderungsprozessen auf Basis der Systemtheorie

  • Kundenorientierung - Markt und Unternehmen müssen kompatibel sein
    Die strategische Entwicklung von PUSH-Verkäufern zu Beratern und Partner der Kunden

  • Coaching
    Personal Support für Führungskräfte

  • Zukunftskonferenz (Future Search)
    ... im Rahmen einer Großveranstaltung mit möglichst vielen Menschen aus dem Unternehmen an der Zukunft des eigenen Unternehmens arbeiten

  • Das 360°-Feed-back

  • Das Stimmungs- und Kulturbarometer

  • Zukunftskonferenz (Future Search)
    Heidekreis Klinikum GmbH
    Krankenhäuser Soltau und Walsrode

  • OPEN SPACE
    Mehr Raum für neue Ideen

  • Soziometrie ist die Methode der Wahl
    Wahlen sind Tatsachen erster Ordnung

  • Turnaround durch umfassende Organisationsentwicklung
    Neue Perspektiven durch Investition in Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz


 
 

Seitenanfang